Fotos von Wanderreisen

In den schwarzen Bergen des Schchoret-Massivs nördlich von Eilat

Seit 2008 lädt das Pfarramt für das Gespräch zwischen Christen und Juden ein, Israel zu Fuß kennen zu lernen. Eine Teilnehmerin schreibt im Januar 2010:

"Das Erlebnis der Wüste mit ihren unterschiedlichen Felsformationen und Gesteinsarten und den besonderen Wüstenpflanzen, besonders aber die Weite, Tiefe und Ruhe der Landschaft waren zutiefst beeindruckend und für mich auch ein sehr frei machendes Erlebnis. Ebenfalls als ein beeindruckendes Erlebnis habe ich unsere Wandergruppe als solche empfunden. Viele aus der Gruppe kannten sich bereits von vorherigen Wanderreisen, andere waren zum ersten Mal dabei, manche von uns hatten ein schnelleres Wandertempo als andere, manche gingen lieber in einer größeren Gruppe, andere gingen auch gerne  einmal für sich, alleine. Bei all dieser Unterschiedlichkeit hat jeder aber immer den Blick für den oder die andere gehabt, wir haben uns gegenseitig ergänzt und bereichert, und ich hatte den Eindruck, dass jeder, egal aus welchen Motiven und mit welchen Hintergründen er oder sie an der Reise teilgenommen hat, die Woche des Wanderns im Süden Israels als ganz besonderes Erlebnis empfunden hat."

Wanderreise 2016:Jerusalem, Wadi Kelt und Zentraler Negev

Wanderreise 2014: Umgebung von Jerusalem und Täler im Norden Israels

Israelreise 2012 mit Prädikanten

Wanderreise 2011: Höhenzüge Nordisraels - Golan, Gilboa, Obergaliläa, Karmel

Wanderreise 2010: Südlicher und zentraler Negev und Petra